Romane für Erwachsene - Rotraud Falke-Held Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Romane für Erwachsene

Meine Bücherwelt

Der Journalist

Die Kartenlegerin Sidonia sieht in den Karten ihres neuen Kunden eine Gefahr voraus.
Doch der Mann nimmt sie nicht ernst.
Einige Zeit später liegt er ermordet im Wald. Es handelt sich um den berüchtigten Journalisten Achim Nübel, der sich durch seine reißerischen Artikel viele Feinde gemacht hat. Auch Sidonia gerät in den Blickfang der Polizei, denn sie war neben einigen anderen Personen Gegenstand eines neuen Buches, bei dem er beabsichtigte, ganze Berufszweige zu diskreditieren.

Neben der Polizei begibt sich der Privatdetektiv Bruno Feldmann auf die Suche nach dem Täter und gerät in große Gefahr.
Nichts ist, wie es scheint. Und alles ist auf merkwürdige Art miteinander verflochten.
Als ein zweiter Mord passiert, müssen alle Karten neu gemischt werden.

In diesem Roman werden alle Leser und Leserinnen von "Was vergangen ist..." die Kartenlegerin Sidonia, deren Tochter Mercedes und auch den jungen Anwalt Sebastian Kupfer wiedertreffen.
ISBN: 9783751930918


Das Portrait
(Eine Woche auf Texel)

Die Karrierefrau Marion Berthold überfällt vor ihrem 49. Geburtstag Nostalgie. Deshalb lädt sie ihre alten Freundinnen aus der Jugendzeit ein, mit ihr eine Woche auf der niederländischen Insel Texel zu verbringen: Karla Michels und Marlene Siedhoff nehmen die Einladung gerne an. Die drei Frauen treffen sich bei Verena Huisman, einer Malerin, die ebenfalls zu ihrem alten Quartett gehörte und heute mit ihrer Familie auf der Insel Texel lebt.
Die vier Frauen blicken in der Lebensmitte zurück und erkennen, dass sich viele Träume nicht erfüllt haben. Besonders Marlene steht vor den Trümmern ihres alten Lebens und muss von vorne anfangen.
Auf Texel brechen Konflikte auf und neue Lebensentwürfe werden diskutiert.

Außerdem macht ihnen die junge Isabella Kiefer Probleme, die nach einem Schiffbruch auf Texel gestrandet und nach ihrer Genesung geblieben ist. Verena hatte sich um die junge Frau gekümmert, doch inzwischen ist sie zunehmend genervt von Isabellas extremer Anhänglichkeit.

Die Situation spitzt sich zu, als Kunstsammler aus Deutschland nach einem Portrait von Isabella fragen, das sie in einer Kunstzeitschrift gesehen haben.
Unversehens sehen sich die Frauen größeren Problemen gegenüber, als sie jemals geglaubt haben. Welches dunkle Geheimnis umgibt Isabella? Wovor hat sie solche Angst und warum wird sie offenbar verfolgt?
Isabellas Geheimnis bringt schließlich alle in Gefahr.
ISBN: 9783751905503


Was vergangen ist...
(Das Geheimnis des Hauses)

Die junge Tiertrainerin Judith Schlüter ist glücklich. Mit dem Kauf eines einsam gelegenen Hauses vor den Toren von Detmold erfüllt sie sich einen lang gehegten Traum.
Doch dann geschehen mysteriöse Dinge. Immer wieder sieht sie das Gesicht einer älteren Frau vor sich. Schließlich erkennt sie diese auf einem Foto bei ihrer einzigen Nachbarin Ellen Jacobi wieder. Zu ihrem Schrecken erfährt sie, dass es sich um die ehemalige Eigentümerin ihres Hauses handelt – um Thea Erdmann, die gemeinsam mit ihrem Ehemann fünf Jahre zuvor er-mordet wurde. Verurteilt für diese Tat wurde deren Pflegetochter Bianca, die jedoch bis heute ihre Unschuld beteuert. Gemeinsam mit Ellen Jacobi beginnt Judith erneut mit Recherchen und stößt in ein Netz voller Intrigen und Lügen.
Was geschah wirklich vor fünf Jahren?
Was verschweigen einzelne Zeitzeugen und wie viel weiß die Hellseherin Sidonia?
Judith gerät schließlich sogar in Lebensgefahr.

Was vergangen ist… ist ein Krimi mit mystischer Färbung, da der Geist der getöteten Thea ebenso eine Rolle spielt wie die Hellseherin Sidonia. Doch die Geschichte verliert sich nicht in mystischen Welten, sondern entwickelt sich in der Realität und wird schließlich ohne Hilfe aus der Geisterwelt gelöst. So ist sie nicht nur für Mysteriefans lesenswert und spannend.
ISBN: 9783746063263


IMOGEN
(Geheimnis auf Gut Bergen)

Die junge Adlige Damaris von Seyrich ist glücklich. Im April 1868 steht sie kurz vor der Hochzeit mit Clemens von Bergen. An ihrem 25. Geburtstag gibt Clemens für seine schöne Verlobte ein großes Fest, bei dem er sie offiziell als seine Braut vorstellen will.
Doch Damaris fühlt sich nicht wohl in dem Haus, das schon bald ihr Heim werden soll.
Und irgendetwas scheint man vor ihr zu verheimlichen.
Aber was? Oder bildet sie sich alles nur ein?
Woher kommt dieses ungute Gefühl?
Wieso verhalten sich die Freunde ihrer zukünftigen Familie so sonderbar?
Und welches Geheimnis hütet die fünfzehnjährige Sarah?
Und was haben deren Eltern zu verbergen?
Immer tiefer gerät Damaris in ihre Suche nach dem Geheimnis und damit in große Gefahr.


Die Spannung in dieser Geschichte wird allmählich aufgebaut.
Während Damaris zu Anfang der Geschichte glücklich ist und sich auf ihr Fest freut, beginnt sich der Leser bald zu fragen, was eigentlich nicht stimmt in dem Haus ihres Bräutigams.
Stück für Stück findet Damaris Ungereimtheiten und gerät schließlich sogar in Gefahr.
ISBN: 9783744872577



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü